Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 12. August 2004, 20:36

Software::Entwicklung

Mono: A Developer's Notebook

O'Reilly bietet das Buch »Mono: A Developer's Notebook« an.

Während bereits zahlreiche Bücher zu der von Microsoft vorgestellten Programmiersprache C# (C-Sharp) im Handel sind, geht »Mono: A Developer's Notebook« auch auf monospezifische Bibliotheken ein. Der Buchbeschreibung nach beleuchtet das Werk die Programmierung mit der.NET-Implementation »Mono« vor allem von der praktischen Seite, indem sich der Leser durch zahlreiche kleinere Projekte arbeitet, die die wichtigsten Eigenschaften von Mono 1.0 zeigen.

Durch einen Blick auf das Demokapitel, welches sich mit der Behandlung von Dateien, regulären Ausdrücken und Threads beschäftigt, zeigt sich diese Behauptung bestätigt. Nach einer kurzen Einleitung des Themas folgen sofort Codebeispiele. Zu diesen liefert der Text Referenzen zu weiteren Werken, die das Thema noch ausgiebiger behandeln. Vor allem aber sticht eine etwas andere Aufmachung ins Auge: karierter Untergrund, Kaffeeflecken und Kommentare in (leserlicher) Handschrift rechtfertigen das »Notebook« im Titel.

Das Inhaltsverzeichnis zeigt ungefähr den Umfang des Buches. Neben den Themen des Demokapitels beschreiben die Autoren auch den Umgang mit Gtk#, der GTK-Anbindung an C#, in mehreren Schwierigkeitsgraden. Während der erste Gtk#-Abschnitt die Anordnung und Interaktion von Widgets, sowie die Anwendung der Baumansicht, Menüs und Drag&Drop behandelt, dreht sich der Zweite um die Programmierung von GNOME-Anwendung mit Hilfe von Glade und GConf. Weitere Kapitel weisen den Leser in die Verarbeitung von XML-Daten und Netzwerkoperationen ein.

»Mono: A Developer's Notebook« ist bei O'Reilly zu einem Preis von 24 EUR zu haben. Zu einem weiteren Buch über Mono bietet Pro-Linux eine Buchrezension.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung