Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

So, 15. August 2004, 15:04

Linux 2.6.8(.1) erschienen

Die neue Version 2.6.8 des Linuxkernels ist auf den FTP-Servern erschienen.

Die letzten Änderungen vor dem Release erfolgten überwiegend im Bereich der Sparc64-, ARM- und PA-RISC-Architekturen. Zudem behoben die Entwickler ein Speicherleck und einen Fehler in der IRQ-Verwaltung des PrismGT WLAN-Treibers.

Allerdings dauerte es nicht lange, bis jemand ein Problem mit dem NFS-Treiber im Kernel feststellte. Linus Torvalds bestätigte das Problem und veröffentlichte einen Patch zur Behebung. Anschließend veranlasste er die Herausgabe einer berichtigten Version 2.6.8.1, deren Changelog sehr kurz ausfällt, denn das Problem beschränkt sich auf die falsche Negation bei der Abfrage eines Rückgabewertes. Dieses Vorgehen, nach dem Kernel 2.6.8 für nur fünf Stunden aktuell war, passt zu dem neulich geänderten Entwicklungsmodell.

Zwischen den Versionen 2.6.7 und 2.6.8.1 sind unter anderem einige Korrekturen bezüglich der Dateisysteme ext2, ext3, ReiserFS und JFS (abgesehen von erweiterter Hardwareunterstützung im Serial ATA-Bereich) hinzugekommen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung