Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 19. August 2004, 00:28

Software::Desktop

IOSN stellt Linux-Desktop-Anleitung bereit

Das International Open Source Network (IOSN), eine Initiative des United Nations Development Programme (UNDP), hat eine umfangreiche Linux-Anleitung unter einer freien Lizenz veröffentlicht.

IOSN versteht sich als Kompetenzzentrum (Center of Excellence) für freie und Open-Source-Software in der asiatisch-pazifischen Region. Es ist eine Initiative des United Nations Development Programme (UNDP), unter deren Leitung es steht. Zwei Autoren, Colin Charles und Dr. Nah Soo Hoe, haben nun im Auftrag des IOSN eine von ihnen verfaßte Linux-Desktop-Anleitung veröffentlicht.

Die Anleitung richtet sich an Einsteiger, die keine Linux-Erfahrung oder überhaupt noch keine Erfahrung mit PCs haben. Sie hat zum Ziel, daß die Anwender lernen, wie sie die grundlegenden Dinge unter Linux ausführen können, beispielsweise Zugang zum Internet, Verwendung von WWW und Email, Dateiverwaltung, Benutzung von Bürosoftware am Beispiel von OpenOffice, Drucken, Paketverwaltung und das Finden von zusätzlicher Dokumentation.

Um möglichst viele Anwender zu erreichen, ist die Anleitung unabhängig von einer speziellen Distribution verfaßt. Lediglich in Fällen, wo es kein allgemein verfügbares Tool gibt, wurde davon abgewichen und die Beschreibung mit Hilfe von Fedora Linux vorgenommen. Außerdem wurde die Anleitung auf Englisch geschrieben. Eine deutsche Version scheint es leider nicht zu geben, andere Übersetzungen aber auch nicht. Dies muß jedoch nicht so bleiben, da sämtliche Materialien unter der Creative Commons Attribution-Lizenz veröffentlicht wurden. Das bedeutet, daß sie in jeder Weise verwendet werden dürfen, sofern die originalen Autoren genannt werden.

Die dreizehn Kapitel plus Vorwort und einem Anhang zu KDE können im OpenOffice- oder PDF-Format heruntergeladen werden. Für Trainer steht zudem eine Präsentation zur Verfügung.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung