Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 27. August 2004, 12:53

Software::Systemverwaltung

Keine Weiterentwicklung für Philips Webcam Treiber

Nemosoft Unv., der Autor des Linux-Treibers der Philips-Webcams, wirft das Handtuch und gibt bekannt, dass er die Entwicklung nun einstellen wird.
Von dkg

Dieser Entschluss ist das Produkt einer Auseinandersetzung mit den Entwicklern des Linux Kernels, die keine Unterstützung für rein binäre Treiber wie pwcx erlauben wollen. Der Treiber für die Philips-Webcams ist jedoch zweigeteilt und benötigt diesen nur binär erhältlichen Treiber, um alle Features der Webcam voll ausreizen zu können.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 90 || Alle anzeigen || Kommentieren )
neuer opensource pwc treiber (tt4l, Di, 18. Januar 2005)
Re: Trotzdem Mist! (Anothermous, Di, 31. August 2004)
Re[6]: binär sucks! (DoomWarrior, Mo, 30. August 2004)
Re[3]: jemand sollte die kernel maintaine mal in d (Captn Difool, Mo, 30. August 2004)
Re[3]: Kein Einzelfall (AH, Mo, 30. August 2004)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung