Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 30. August 2004, 12:14

Software::Groupware

Open-XChange zum Download freigegeben

Wie [a 0.7101]angekündigt[/a] hat Netline den Open-XChange-Server zum freien Download bereitgestellt.

Der Open-Xchange Server ist ein modulares Kommunikationswerkzeug, das auf Standards basiert und für den Unternehmenseinsatz entwickelt wurde. Das Produkt bietet in diesem Umfeld Groupware-Funktionen wie E-Mail, Kalender, Kontakte, Aufgaben und Datenspeicherung in Echtzeit. Der Zugang zum Open-Xchange Server erfolgt über ein Webinterface und ist daher Betriebssystem-unabhängig. Neben einer WebDAV-Schnittstelle kann Open-Xchange Server auch in Outlook eingebunden werden. Die freie Variante enthält fast alle Elemente der kommerziellen Version. Support und Wartung gehören selbstverständlich nicht zum Umfang. Auch Programme und Schnittstellen von Drittanbietern sind in der GPL-Version nicht zu finden. Die Software läuft unter den gängigen Linux-Distributionen wie Debian, Mandrake, Red Hat, Red Flag und SUSE.

Da die webbasierte Oberfläche der Server-Lösung auf Webrowsern läuft, können Mitarbeiter seine Dienste unabhängig vom Betriebssystem ihres Arbeitsplatzrechners nutzen. Selbst von unterwegs aus können Nutzer über jeden Computer mit Internetanschluss und über jede gängige Plattform - von Windows über Linux und Unix bis hin zu MacOS und PalmOS - auf die volle Funktionalität des Servers zugreifen.

Wie nun Netline Internet Service bekannt gab, können alle Interessenten die unter der GNU Public License (GNU GPL) stehende Open-Xchange Server-Lösung frei herunterladen. Die knapp 1,6 MByte große Archiv-Datei (Bzip2-Kompression) kann ab sofort vom Server des Projektes bezogen werden. Die aktuelle Version des freien Servers ist 0.7. Zum Lieferumfang gehören neben dem eigentlichen Quellcode des Servers auch Hilfe-Dateien sowie eine ausführliche Installationsdatei. Der Server selbst unterstützt sowohl die deutsche als auch die englische Sprache.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 34 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[3]: Java 2 SDK (Ice T, Mi, 1. März 2006)
Re[2]: Java 2 SDK (linjection, So, 12. Dezember 2004)
Re: Java 2 SDK (Thomas, Mi, 10. November 2004)
Java 2 SDK (Christian, So, 7. November 2004)
Re[4]: adressbook mailinglist (Supergudrun, Fr, 3. September 2004)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung