Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 2. September 2004, 00:43

Software::Desktop::Gnome

GNOME 2.8 RC 1

Release-Kandidat 1 von GNOME 2.8 markiert den Start des Code Freezes, der zur Stabilisierung des in zwei Wochen erscheinenden GNOME 2.8 genutzt werden soll.

Dieser Release-Kandidat ist offiziell nur für Entwickler gedacht, die verbleibende Fehler finden wollen. Der Quellcode läßt sich compilieren und das resultierende System soll benutzbar sein, kann aber natürlich noch Fehler enthalten. Doch je mehr Benutzer die neue Version testen, umso besser.

In der Betaversion von Ende Juli war als wichtigstes neues Feature das neue MIME-System eingeführt worden. Zu diesem gibt es anzumerken, daß alle Applikationen, die für die Bearbeitung einer Datei verfügar sind, im MIME-System registriert werden müssen. Dies kann man mit der neuesten Version des Paketes desktop-file-utils tun. In Zukunft sollten Applikationen dies bei der Installation automatisch erledigen.

Die neue Benutzerschnittstelle zu den MIME-Typen wurde gemäß den Vorschlägen von http://www.gnome.org/~jrb/files/mime/ in Nautilus implementiert. Das alte »File Types«-Capplet wurde entfernt.

Die zahlreichen weiteren Änderungen, die fast ausschließlich aus Korrekturen und neuen Übersetzungen bestehen, sind in den NEWS-Dateien für die GNOME-Plattform, für den Desktop und die Bindings nachzulesen. Der Download der Pakete ist aus den entsprechenden Verzeichnissen des Projekt-Servers möglich.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung