Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 7. September 2004, 07:32

Linuxpaten-Projekt online

Seit kurzer Zeit ist die Homepage des Linuxpaten-Projekts online und wartet auf Nutzer.

Die Idee von Linuxpaten.org ist, einen direkten Eins-zu-Eins-Kontakt zwischen Ein- oder Umsteigern und erfahreneren Linux-Kennern zu vermitteln, um den Einstieg in Linux zu erleichtern.

Der Ansatz versteht sich als Einführung und Ergänzung zur Selbsthilfe und praktischer Nutzung der umfangreichen Linux-Dokumentation. Der intensivere Kontakt als in üblichen Hilfeforen soll helfen, die Hintergründe nachzuvollziehen und Prinzipien leichter zu erkennen.

Ganz im Sinne von Linux und Open Source sind die »Patenkinder« angehalten, ihre frisch gewonnene Erfahrung und ihre Lösungen wieder weiterzugeben. Nach der Anmeldung und Registrierung als »Pate« oder »Patenkind« wird binnen einiger Tage unter Berücksichtigung der Distribution ein geeigneter Partner vermittelt. Wie der Kontakt konkret aussieht und in welchem Rahmen die Patenschaft laufen soll, können dann Neu-Linuxer und Pate via Mail besprechen.

»Hilfe zur Selbsthilfe« ist das Motto der Zusammenarbeit. Die Paten müssen daher nicht unbedingt zum x-ten Mal einen Vorgang in allen Einzelheiten beschreiben, sondern können auch auf passende Dokumentation verweisen. In der Regel ist das »Patenkind« nach vier Monaten (oder auch mehr oder weniger, je nach Lernerfolg) in der Lage, die meisten Probleme selbst zu lösen, und die Patenschaft kann beendet werden. Im Idealfall steht das »Patenkind« dann selbst als Pate zur Verfügung.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 13 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung