Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 14. September 2004, 13:27

Software::Büro

Thunderbird und Firefox in neuen Versionen verfügbar

Firefox 1.0 steht ab sofort als Preview Release zum Download bereit, Thunderbird erblickte in der Version 0.8 das Licht der Welt.

Mit der Freigabe von Mozilla Firefox 1.0 Preview präsentiert das Entwicklerteam rund um die erfolgreiche Browser-Suite Mozilla ein Release, das vor allem mit vielen Neuerungen kommt. Gleich drei neue große Funktionen fanden in die aktuelle Version Einzug. Mit der unter dem Namen Live Bookmarks vorgestellten Funktion ermöglicht Firefox, RSS-Feeds wie die von Pro-Linux im Bookmark-Fenster anzuzeigen. Neben der automatischen Erkennung der entsprechenden Angebote kann das Feed auch manuell eingetragen werden.

Eine weitere Neuerung des Browsers stellt die Find Bar-Funktionalität dar. Mit Hilfe der neuen Suchleiste lassen sich Informationen auf einer Seite noch einfacher finden. Gefundene Begriffe werden unter anderem farblich markiert. Ferner bietet die neue Version eine verbesserte Installation von Plug-Ins. Die Applikation überprüft automatisch die Verfügbarkeit der benötigten Erweiterung und installiert sie je nach Wunsch. Schlägt die Installation fehl, bietet der Browser zudem an, die entsprechende Erweiterung manuell zu installieren.

Zu den weiteren Neuerungen von Firefox 1.0 Preview zählen verbesserte Sicherheitsfunktionen sowie funktionelle Verbesserungen. Eine stabile Version der Applikation ist laut Angaben der Programmierer Ende des Jahres geplant.

Mit der Freigabe von Thunderbird 0.8, Mozillas Email-Client, erhält dieser nun die Möglichkeit, RSS-Feeds zu verwalten. Der Client kann nun entsprechende Seiten ohne die Verwendung eines externen Programmes lesen. Zu den weiteren Neuerungen von Thunderbird gehören eine neue Suchfunktion sowie neue Import-Funktionen, um seine Daten von anderen Mail-Clients zu konvertieren. Thunderbird kann nun unter anderem auch einen globalen Posteingang verwalten, so dass alle per POP abgeholten Nachrichten in nur noch einer Inbox gespeichert werden. Ferner lädt die Applikation nicht mehr automatisch eingebettete Bilder herunter, wenn die betreffenden Absender unbekannt sind.

Thunderbird 0.8 kann ab sofort vom Server des Projektes im Quellcode oder als bereits compilierte Pakete für diverse Plattformen heruntergeladen werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung