Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 14. September 2004, 21:43

Gesellschaft::Politik/Recht

Veranstaltung »Softwarepatente - Gefahr oder Chance« in Luxemburg

Richard Stallman wird am 27. September zu einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung zum Thema Softwarepatente in Luxemburg erwartet.

Das Centre de Recherche Public Henri Tudor, die Universität von Luxembourg und die GNU/Linux User Group von Luxembourg laden zu einer Veranstaltung mit dem Thema »Softwarepatente - Gefahr oder Chance« ein. Hauptredner ist Richard M. Stallman, Gründer des GNU-Projektes und Referenz auf dem Gebiet der Softwarepatente.

Die Veranstaltung findet statt am Montag, dem 27. September 2004, um 18:00 Uhr (Registrierung ab 17:30 Uhr) im CRP Henri Tudor, 29, avenue John F. Kennedy, L-1855 Luxembourg-Kirchberg statt. Das Programm sieht wie folgt aus:

  • 18:00 Protection of Innovations with regard to Software (Redner: Pierre Kihn, Partner Büro Ernest Freylinger, Europäischer Patent- und Markenanwalt)
  • 18:30 The Danger of Software Patents (Redner: Richard M. Stallman, Präsident der Free Software Foundation)
  • 19:30 Discussion & Drink

Beide Vorträge sind in Englisch. Die Teilnahme ist frei. Wer teilnehmen möchte, sollte sich bis zum 24. September 2004 anmelden. Dies ist per Telefon (+352 42 59 91 250), Fax (+352 42 59 91 777) oder auf der Webseite möglich.

Dort findet man auch weiterführende Informationen zur Veranstaltung, darunter die Biographien der Redner.

In seiner Rede dürfte Richard Stallman seine Position verdeutlichen, die er jüngst in einem Essay veröffentlicht hat. Demnach schränken Softwarepatente unrechtmäßig ein, was man mit seinem Computer tun kann. Während man einzelne Softwarepatente vor Gericht zu Fall bringen kann (der Versuch lohnt sich aber erst dann, wenn man verklagt wird), können andere nur durch eine Änderung des Rechts neutralisiert werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung