Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 28. September 2004, 20:30

Software::Kommunikation

Opera Show Generator

Opera bietet eine Webapplikation zur Erstellung von Opera Show-Präsentationen an.

Opera Show stellt eine in den Opera-Browser integrierte Funktion zur Darstellung von Präsentationen dar. Opera sieht in der Browserfunktion eine Alternative zu Präsentationswerkzeugen wie Microsoft Powerpoint, so hebe sich Opera Show vor allem dadurch ab, dass das Präsentationsformat aus HTML in Kombination mit CSS besteht, womit die Präsentationen auf jedem Browser (eingeschränkt) wiedergebbar sind, und dass es das Publikum nicht mit »billigen« Animationen belastet.

Die Funktionsweise von Opera Show ist einfach: befindet sich der Browser im Vollbildmodus, so spaltet er anhand von Stylesheet-Angaben die Seite in einzelne Folien, die nacheinander abgespielt werden können. Zusätzlich vergrößert Opera die Schrift. In anderen Browsern ist die Präsentation somit immer noch lesbar, wenn sie auch gescrollt werden müsste.

Mit dem Opera Show Generator, der den Kunden mit einer XHTML-Datei mit eingebettetem CSS bedient, macht Opera das Präsentationsfeature einer größeren Benutzergruppe verfügbar, die nicht selbst fähig sind, HTML-Seiten und Stylesheets zu erstellen. Mittels JavaScript erstellt der Generator optional Navigationsmenüs und einen automatischen Verlauf der Folien.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 14 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Opera ist nicht schlecht ... (Timo, Mo, 15. Oktober 2007)
Re: LaTeX (George L., Mi, 17. Januar 2007)
Re[4]: LaTeX (***, Mi, 29. September 2004)
Re[3]: LaTeX (mk, Mi, 29. September 2004)
Re[2]: LaTeX (***, Mi, 29. September 2004)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung