Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 30. September 2004, 11:36

Open Source Sponsoring 2005 von Galileo Computing

Der Verlag Galileo Computing will Open-Source-Projekten mit einem Zuschuss zu anstehenden Ausgaben helfen.

Open-Source-Projekte stehen immer wieder vor einem kleinen finanziellen Problem: Wie soll ein Flyer für den nächsten Messe-Auftritt finanziert werden, wie ein Poster oder die Bahnfahrt für die Standbetreuer? Hier will Galileo Computing im kommenden Jahr mit »Open Source Sponsoring« helfen. »Open Source Sponsoring« ist ein Förderwettbewerb von Galileo Computing für Open-Source-Projekte im deutschsprachigen Raum. Zur Teilnahme eingeladen sind vor allem kleine und mittelgroße Projekte, die noch kein Sponsorennetz aufbauen konnten.

Aus den Bewerbungen werden im Januar 2005 fünf interessante Projekte von Galileo Computing ausgewählt und mit jeweils 500 Euro bei ihren Unternehmungen unterstützt. Bei der Auswahl und Bewertung wird das Galileo-Team von drei Kennern der Open Source-Szene unterstützt: Matthias Warkus (GNOME), Thomas Krumbein (OpenOffice.org) und Frank Tegtmeyer (qmail, djbdns, Zope).

Die Bewerbung ist unkompliziert und schnell erledigt: Neben dem Projektnamen, der Webadresse und dem Ansprechpartner wird eine kurze Projektbeschreibung erwartet und Angaben zu konkreten Finanzierungs- vorhaben. Einsendeschluss ist der 31.12.2004.

In die Bewertung fließen unter anderem ein:

  • die Idee/Neuheit des Projektes
  • die Relevanz für andere User
  • der Fortschrittsgrad des Projektes
  • der angegebene Finanzierungszweck

Die Bewerber sollten die ersten Schritte bereits erfolgreich alleine gegangen und seit mindestens sechs Monaten aktiv sein. Die Teilnehmer duerfen auch ein deutschsprachiger Ableger eines internationalen Projektes sein.

Die Preise sollen der Weiterentwicklung des Projektes dienen, beispielsweise der Teilnahme an Messen, dem Druck von Flyern oder der Deckung von laufenden Kosten.

Eine Auswahl der eingereichten Beiträge soll auf der Website von Galileo Computing vorgestellt werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 1 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung