Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 18. Oktober 2004, 00:13

Pro-Linux

Pro-Linux: Muvo2 unter Linux

Pro-Linux stellt Ihnen heute eine Anleitung vor, wie man den MP3-Player Muvo2 unter Linux nutzt.

Muvo² ist ein kleiner MP3-Player von Creative. Einziges Manko des Muvo², so unser Autor Julius Stiebert, ist, dass er kein Ogg Vorbis unterstützt. Wem das aber nicht wichtig ist, der wird sicher seine Freude an dem kompakten MP3-Player haben. Der Player lässt sich auch mit einem Linux-PC verbinden, obwohl Linux offiziell nicht unterstützt wird. Nur einige kleine Schritte sind dafür nötig. Der Artikel erklärt, welche Vorbereitungen getroffen werden müssen. Danach sollte es Ihnen kein Problem mehr bereiten, den Player zu benutzen.

Von Donnerstag abend an war Pro-Linux.de für viele unserer Leser nicht mehr erreichbar. Ursache war eine verfrühte DNS-Umstellung. Während unser Server durchgängig lief und auch nicht geändert wurde, waren eine Zeitlang keine DNS-Einträge mehr für Pro-Linux.de und unsere anderen Domains vorhanden. Unser Provider hatte diese einfach bei der zuständigen DENIC abgemeldet, ohne sich im Mindesten darum zu kümmern, ob wir danach noch erreichbar waren. Unser neuer DNS-Server war zu diesem Zeitpunkt noch nicht einsatzbereit, und während von unserer Seite das Problem bereits korrigiert war, bevor die Benutzer es überhaupt bemerkten, dauerte es fast einen Tag, bis auch bei der DENIC alle Einträge aktualisiert waren. Wir bitten dies zu entschuldigen und hoffen, daß der anstehende Umzug des Servers reibungsloser vor sich geht.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung