Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 18. Oktober 2004, 08:23

Unternehmen

Red Hat Runtime Partner Programm vorgestellt

Red Hat hat das Red Hat Runtime Partner Programm für eingebettete Systeme weltweit gestartet.

Das Programm baut das Angebot für die Partnergemeinschaft aus. Die Gemeinschaft der Red Hat-Partner hat das Ziel, die Kombination von Open Source mit traditionellen Technologien in Unternehmen zu fördern. Den Anwendern wird somit eine größere Freiheit bei der Wahl passender Lösungen geboten.

Das Red Hat Runtime Partner Programm bietet Unternehmen die Möglichkeit, proprietäre Embedded-Lösungen oder intern entwickelte Betriebssysteme mit Red Hat Enterprise Linux zu ersetzen. Mit diesem Programm sind Unternehmen in der Lage, Red Hat Enterprise Linux als Basis integrierter Technologielösungen zu nutzen. Unterstützt werden Runtime-Partner durch Technologie, Dienstleistungen und Support von Red Hat. Da nach Angaben von Red Hat die ganze Infrastruktur auf Standards beruht, soll diese sicherer, skalierbarer und einfacher zu verwalten sein.

Zu den möglichen Einsatzbereichen gehören Hardware Appliances, Netzwerk-Server, Telekommunikationsanlagen, Speichernetzwerke, Videobearbeitungssysteme, Kassensysteme und Workstations zur medizinischen Bildbearbeitung sowie integrierte Software-Anwendungen. Partner können das individuelle Maß an Unterstützung durch Red Hat flexibel den Bedürfnissen ihrer Kunden anpassen. Zu den Unternehmen, die bereits am Red Hat Runtime Programm teilnehmen, gehören unter anderem Discreet Systems, Glenayre und Storage Computer Corporation.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung