Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 22. Oktober 2004, 13:36

Software::Büro

SoftMaker Office 2004 für Schulen

SoftMaker erweitert sein Schul-Sponsoring im Rahmen der Aktion »Schulen ans Netz« und bietet das frisch erschienene SoftMaker Office 2004 für Windows und für Linux für den gesamten Ausbildungsbereich gegen eine geringe Schutzgebühr an.

Für nur 12 Euro können Schulen eine komplette Schullizenz von SoftMaker Office 2004 für Windows oder Linux anfordern. Dabei handelt es sich um eine Lizenz für das gesamte Schulgelände, nicht etwa nur um eine Einzelplatzlizenz. Auch Lehrstühle von Unis und FHs sind erstmals bezugsberechtigt: für den gleichen Betrag können diese eine einzige Lizenz auf allen PCs des Lehrstuhls installieren. Lehrer erhalten ihre private Lizenz ebenso für nur jeweils 12 Euro, und Schüler und Studenten zahlen 13 Euro pro Lizenz.

In SoftMaker Office übernimmt TextMaker 2002 den Part der Textverarbeitung: laut Aussage des Herstellers »hochgradig kompatibel zu Microsoft Word, aber angenehmer und freundlicher zu bedienen und mit zahlreichen zeitsparenden Funktionen ausgestattet«. PlanMaker 2004 ist für die Kalkulation zuständig. Excel-kompatibel können passwortgeschützte Dateien geöffnet und alle Diagramme und AutoFormen importiert und exportiert werden. Mit über 320 Rechenfunktionen aus allen Mathematikbereichen ist PlanMaker zudem opulent ausgestattet. Ferner enthält die Applikation Funktionen wie bedingte Formatierung, AutoFilter und Datengliederung.

Bestellformulare für die verbilligte Version von SoftMaker Office 2004 gibt es im Internet unter www.schueleransnetz.de oder direkt bei SoftMaker.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung