Login


 
Newsletter
Werbung
Mo, 25. Oktober 2004, 10:41

Software::Kernel

Quellcode des TomTom Go Kernels freigegeben

TomTom hat den Quellcode des Kernels seines Navigationssystems TomTom Go gemäß den Bedingungen der GPL freigegeben.

Bei TomTom Go handelt es sich um ein Navigationssystem mit Display und Sprachausgabe. Einem PDA recht ähnlich enthält es eine ARM-CPU mit 200 MHz und ein farbiges Display. Der Hersteller TomTom ist ein recht junges Unternehmen aus den Niederlanden, das inzwischen seine Geräte weltweit ausliefert. Nach eigenen Angaben hat die Firma bereits 200.000 Kunden beliefert. Der offizielle Preis für das Gerät ist 799 EUR.

In dem Navigationssystem Tom Tom Go arbeitet ein Linux-System, das auf einem modifizierten Kernel 2.4.18 aufbaut. TomTom hat nun seine Änderungen veröffentlicht, die nötig waren, um Linux an das Gerät anzupassen. Die Lizenz des Linux-Kernels, die GPL, schreibt vor, daß bei Modifikation dieser Software der Quellcode wiederum unter der GPL veröffentlicht werden muß. Andere Firmen haben sich in der Vergangenheit nicht immer an diese Bedingungen gehalten, doch in den Fällen, wo dies entdeckt wurde, gingen die Autoren der betroffenen Software gegen die Firmen vor und setzten die GPL letztlich durch. Als Beispiel sei hier die Aktivität des Netfilter-Projektes genannt.

Neben dem Linux-Kernel setzt TomTom auch die GNU libc und Busybox ein, diese jedoch ohne Änderungen. Für den Kernel hat das Unternehmen einen Patch erstellt, der von tomtom.com heruntergeladen werden kann. Ob dieser in den offiziellen von Marcelo Tosatti gepflegten Kernel Einzug halten wird, bleibt abzuwarten. Diverse Entwickler haben bereits Interesse gezeigt, auf das Gerät zusätzliche Software zu installieren und es so zu mehr zu nutzen als nur für die Navigation. Einschränkungen der Hardware könnten dieses Ansinnen erschweren. Das Gerät bietet jedoch die Möglichkeit, Eingaben über den Touchscreen zu machen, und verfügt über Audio-Fähigkeiten. Vielleich läßt sich der GPS-Zugang auch als allgemeine Netzwerkschnittstelle verwenden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 11 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Forum
Neue Nachrichten
Werbung