Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 25. Oktober 2004, 17:35

Software::Netzwerk

Samba4 kommt 2005

Auf der vom 26. bis 28. Oktober in Frankfurt stattfindenden Linux World Expo will das Samba-Team den aktuellen Stand der Entwicklung zeigen.

Samba in der Version 3 wird zur Zeit in vielen Institutionen und Firmen eingesetzt und ersetzt in Migrationsprojekten vor allem Server von Microsoft und Novell. Der Nachfolger Samba4 befindet sich parallel in intensiver Entwicklung. Mitte 2005 kann mit einem ersten Beta-Release gerechnet werden. Erste einsetzbare Versionen werden Ende 2005 erscheinen.

Samba4 ist eine vollständige Neu-Entwicklung und enthält eine eigene LDAP-Implementation und eine enge Kerberos-Integration. Damit bietet Samba4 einen ADS-Controller, also einen Server für Microsofts Directory Services. Die von Microsoft bereit gestellten Management-Tools für ADS sollen auch Samba4-Server im vollen Umfang konfigurieren können.

Abgerundet wird Samba4 durch die volle Unterstützung der Datei-System-Rechte in Windows (NTFS-ACL), eine leistungsfähigere Prozessarchitektur und umfangreiche Test-Suites zur automatisierten Überprüfung der Windows-Kompatibilität. Letzteres ist gerade für Migrationsprojekte von großer Wichtigkeit.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 12 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[7]: Supi - endlich WTS-Profile (wurz25, Do, 11. November 2004)
Re[8]: Supi - endlich WTS-Profile (Felix Schwarz, Di, 26. Oktober 2004)
Re[7]: Supi - endlich WTS-Profile (Axel, Di, 26. Oktober 2004)
Re[6]: Supi - endlich WTS-Profile (gerhard, Di, 26. Oktober 2004)
Re[5]: Supi - endlich WTS-Profile (Axel, Di, 26. Oktober 2004)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung