Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 1. November 2004, 13:32

Linux im RTL-Nachtjournal

Einen recht gut recherchierten und positiven Report über Linux bekamen die Zuschauer am 29. Oktober im RTL-Nachtjournal zu sehen.

Der Beitrag auf RTL im Nachtjournal wirft einen Blick auf Linux in Dortmund und bringt kurze Szenen von der Linuxworld Conference & Expo in Frankfurt. Der 3 Minuten und 39 Sekunden lange Beitrag wurde von Andreas Brotzmann mitgeschnitten und kann als AVI-Datei von seiner Homepage heruntergeladen werden. Die Bild- und Tonqualität ist aufgrund der hohen Kompression mäßig, aber noch ausreichend.

»Linux ist schwer auf dem Vormarsch«, kündigt der Moderator den Beitrag an. Zugleich wirft er Microsoft »Ruppigkeit« beim Umgang mit Konkurrenten vor. Der weitere Beitrag soll belegen, daß Linux eine Alternative zu Windows darstellt. So wird gezeigt, daß die Server der Stadt Dortmund unter Linux laufen und mit Hilfe dieser Server auch die Schulen angebunden werden. Ralf Grevinga von der Stadt Dortmund bringt einige der Vorteile von Linux auf den Punkt: Günstiger Preis, Quelloffenheit, niedrige Administrationskosten.

»Auch die Heimanwender können sich nun überlegen, ob Linux für sie eine Alternative wäre«, erklärt die Sprecherin in dem Clip. Nach dem Ausflug nach Dortmund folgen Szenen von der Linuxworld Conference & Expo in Frankfurt. Sie zeigen unter anderem das Engagement von IBM und HP, den Linux-PDA von e28, Linux auf der X-Box und den Microsoft-Stand.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 55 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[4]: joo (gell, Di, 19. Februar 2008)
Re: Uhu (Thorsten, Mi, 3. November 2004)
Re[4]: Bessere Qualität (zonk, Di, 2. November 2004)
Re[3]: Bessere Qualität (Jens Kühnel, Di, 2. November 2004)
Re[2]: Hihi (schlaffie, Di, 2. November 2004)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung