Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 8. November 2004, 00:03

Software::Distributionen::OpenSuse

Pro-Linux: SUSE LINUX Professional 9.2 im Test

Pro-Linux stellt Ihnen heute die Neuerungen von SUSE Linux Professional 9.2 in einem ausführlichen Testbericht vor.

Die neue SUSE Linux Professional in der Version 9.2 will wieder mal noch besser, leichter, stabiler und überhaupt das modernste Linux aller Zeiten sein. Chris Schläger, Vice President für Forschung und Entwicklung bei SUSE, verspricht den Kunden der Nürnberger Business Unit von Novell, die »neueste und beste Linux-Technologie, die es je gab«, zu liefern. Pro-Linux schaute sich die neueste SUSE bereits vor der Veröffentlichung an und testete sie mehrere Wochen lang.

Herausgekommen ist ein ausführlicher Bericht mit reichlich Bildern zur näheren Betrachtung. Es scheint, als sei SUSE eine gelungene Weiterentwicklung der Distribution geglückt, die einige Features aufweist, die man sich bei anderen Distributionen erst mühsam einrichten muß. Daß dieser Funktionsumfang seinen Preis hat, dürfte klar sein, auch wenn es nicht jedem gefallen wird. Durch den Wegfall der Personal-Variante der Distribution entsteht eine Lücke im Preisbereich um die 50 EUR, und es ist eine spannende Frage, wer diese füllen wird.

Vielleicht ist es Ubuntu Linux, das allerdings keine 50 EUR kostet, sondern sogar kostenlos zu haben ist. Es steht außer Zweifel, daß Ubuntu nicht so schnell verschwinden wird. Daß es den Entwicklern, die in der Firma Canonical zusammengefaßt sind, ernst ist, sieht man auch an den Sicherheitsupdates. Obwohl auf Debian beruhend, verweist Übuntu nicht auf die Sicherheitsmeldungen von Debian, sondern gibt eigene Sicherheitsmeldungen heraus, die vielfach sogar früher erscheinen als die von Debian. Alle Sicherheitsmeldungen von Ubuntu können Sie ab sofort auch als besonderen Service in unserem Sicherheitsservice nachlesen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung