Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 8. November 2004, 11:23

Software::Entwicklung

Digitalkamera-Portal für Linux gestartet

Eine neu geschaffene deutschsprachige Webseite will sich speziell der Verarbeitung von Bildern unter Linux widmen, vom Einlesen bis zur Ausgabe.

Nach einigen Wochen der Planung und Entwicklung geht dieses Wochenende www.ebv4linux.de an den Start. Ebv4linux will allen Linux-Anwendern vom Einsteiger bis zum Profi eine Plattform bieten, um Lösungen rund um das Thema Digitalfotografie unter Linux kennenzulernen und auszutauschen.

Zwar gibt es in den zahlreichen Internetforen zur Digitalfotografie auch Tipps zur Organisation, Bearbeitung und Optimierung von Digitalbildern, nur leider ist es so, dass in den EBV-/Software-Unterforen meistens von Windows und proprietärer Software die Rede ist. Lösungen für Linux und freie Software werden nur selten besprochen. Dieses ist auch kein Wunder, da ja die meisten Leser der Foren Windows benutzen.

Wer digital fotografiert, ist aber nicht auf Windows und proprietäre Bildverarbeitungssoftware angewiesen. Der gesamte Workflow, angefangen vom Herunterladen der Bilder über die Konvertierung von RAW-Dateien, Sichtung der Fotos, individuelle und automatisierte Optimierung, professionelle Bearbeitung, bis hin zur Erzeugung von Panoramabildern und Drucken ist unter Linux und anderen freien Betriebssystemen in guter Qualität möglich.

So wie Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis in den Fotoforen ihre Erfahrungen austauschen und beim Fotografieren voneinander lernen, soll es bei ebv4linux mit der Bildverarbeitung, -organisation und -präsentation unter Linux tun. Ebv4linux geht dabei über die bestehenden Internetseiten zur Bildbearbeitung unter Linux hinaus und bietet Lösungen für Probleme und nicht nur für Programme an.

Zum Start gibt nicht nur ein Forum für Diskussionen, sondern ein Portal mit ersten Schritt-für-Schritt-Anleitungen für wichtige Arbeitsabläufe und Downloadmöglichkeit von Skripten und Programmen, die von uns und von Forumsteilnehmern entwickelt wurden. Es sind weder Vorkenntnisse in Bildverarbeitung noch in Englisch erforderlich. Alle Artikel sind deutsch, wobei teilweise auch Artikel von englischen Seiten übersetzt werden, und auch Einsteigerfragen werden in den Foren beantwortet.

Wie bei allen Communities lebt ebv4linux von den Mitgliedern. Je mehr interessierte Nutzer mitmachen, desto schneller werden Fragen beantwortet, Probleme gelöst und eine Wissensbasis geschaffen.

Ebv4linux wird am 13.11.2004 auf dem LinuxDay in Vorarlberg (Österreich) von Till Kamppeter (Mandrake) präsentiert werden, der dort ein Tutorial zum Thema Digitalfotografie und freie Software hält.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 3 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung