Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 16. November 2004, 07:19

Erste Vorschauversion von Beehive

BEA Systems, der Hauptsponsor des Projektes, hat die erste erste Alpha-Version von Beehive vorgestellt.

Apache Beehive ist ein Komponentenmodell, das die Entwicklung von Service-orientierten Architekturen (SOAs) beschleunigen soll. Der erste Meilenstein (M1), der Java Controls, NetUI Pageflows und Java Web Services unterstützt, ist nun als Version Alpha 1 zum Download verfügbar.

Beehive läuft nun sowohl unter Apache Tomcat als J2EE-Container als auch unter JOnAS und Apache Geronimo, zwei weiteren freien Software-Projekten. Auch BEA Weblogic Server 8.1 ist als J2EE-Server verwendbar. Diverse Tools wurden in Beehive integriert, darunter Hibernate, ein objektrelationaler Persistenz- und Abfragedienst für Java. Dieses Tool wurde von Controlhaus entwickelt, einem gemeinsamen Projekt von BEA und Codehaus.

Das kaum sechs Monate alte Projekt erfreut sich nach BEAs Ansicht bereits großer Beliebtheit. Beehive beruht auf dem Runtime Application Framework des BEA Weblogic Workshops 8.1 und wurde von BEA im Mai 2004 unter eine freie Lizenz gestellt. Es ist ein Framework, mit dem sich J2EE-Webservices erstellen und nutzen lassen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 5 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Erste Vorschauversion von Beehive (hurra, Di, 16. November 2004)
Re: Apache Bull****-Bingo? (Omega13, Di, 16. November 2004)
Apache Bull****-Bingo? (Markus Fleck-Graffe, Di, 16. November 2004)
Re: Erste Vorschauversion von Beehive (verstehichnich, Di, 16. November 2004)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung