Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 16. November 2004, 22:01

Software::Distributionen

Slackware-Initiator schwer erkrankt

Der Entwickler der Slackware-Distribution Patrick Volkerding leidet seit längerer Zeit an einer recht seltenen Krankheit und sucht nun nach Rat und Hilfe.

In einem auf seinem FTP-Server veröffentlichten Text beschreibt Volkerding seinen bisherigen Krankheitsverlauf und die Maßnahmen, die er zur Diagnose und Therapie eingeleitet hat. Demnach begann die Krankheit bereits im Jahre 2001 mit Symptomen, die denen einer Überarbeitung gleichen. Auch Volkerding nahm zunächst an, daß es sich genau darum handle und die Krankheit bald verschwinden würde. Doch das Gegenteil trat ein, die Symptome verschlimmerten sich, bis Mitte dieses Jahres waren sie aber beherrschbar und Volkerding tat auch nichts weiter dagegen. Nach einem Camping-Urlaub wurden sie jedoch so schlimm, daß er für längere Zeit nicht arbeiten konnte. Er erhielt Antibiotika, die sein Leiden etwas milderten. So begann er endlich, den Ursachen nachzugehen.

Mittlerweile scheint festzustehen, daß er sich eine Bakterieninfektion zugezogen hat. Die auslösenden Bakterien kommen im Mundbereich vor und gelten eigentlich als harmlos. Bei Volkerding haben sie sich jedoch in der Lunge festgesetzt. Dies könnte, so mutmaßt er, durch die Benutzung einer elektrischen Zahnbürste mit verursacht worden sein.

Es besteht Hoffnung, die Infektion durch Einsatz von Antibiotika zu heilen. Moderne Antibiotika wirken gegen diese Bakterien allerdings nicht, da sie zu spezifisch wirken. Traditionelle Mittel wie Penicillin dagegen sind glücklicherweise wirksam.

Doch noch ist Volkerding nicht über den Berg. Daher bittet er Personen, die Erfahrungen mit dieser Art der Infektion haben, ihm mit Rat zur Seite zu stehen. Genaueres ist Volkerdings Text zu entnehmen.

Wir wünschen Patrick Volkerding gute Genesung und hoffen, daß er sich bald wieder der Weiterentwicklung von Slackware, einer der ältesten und beliebtesten Linux-Distributionen, widmen kann.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung