Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 22. November 2004, 14:14

Software::Distributionen

Yellow Dog Linux 4.0 zum Download freigegeben

Fast zwei Monate nach der offiziellen Veröffentlichung der Version 4.0 von Yellow Dog hat der Hersteller die Distribution zum Download bereitgestellt.

Yelow Dog 4.0 beruht wie bereits berichtet auf Fedora Core 2. Die Installation von Yellow Dog 4.0 wird mit einer portierten Version des Red Hat Installers Anaconda durchgeführt. Das System enthält gcc 3.3.3, glibc 2.3.3, X.Org 6.6, GNOME 2.6 und KDE 3.3. Der Kernel 2.6.7 von Yellow Dog 4.0 unterstützt die Apple PowerMacs G3, G4 und G5 sowie andere Rechner mit PowerPC-Boards. Ein weites Spektrum an Hardware, auch mit USB- oder FireWire-Anschluß, wird unterstützt. Es ist zudem möglich, von einem FireWire-Gerät zu booten und auf diese Art auch die Installation vorzunehmen. Eine weitere Verbesserung ist die Unterstützung von PowerBooks und G4- oder G5-PowerMacs in Dual-Head-Monitor-Konfigurationen. Ferner werden Funknetze mit den Karten WG511 54Mb, D-Link und Linksys unterstützt, wobei die beiden letzteren aber erst kurz vor der Veröffentlichung stehen, da die Tests noch im Gange sind.

Die aktuelle Version von Yellow Dog kann ab sofort vom Server des Herstellers sowie von BitTorrent in Form vier ISO-Images heruntergeladen werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 23 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[5]: wozu linux? ... (Tobi, Di, 23. November 2004)
Re[5]: wozu linux? ... (ralph, Di, 23. November 2004)
Re[4]: wozu linux? ... (PsycoMike, Di, 23. November 2004)
Re[4]: wozu linux? ... (hatty, Di, 23. November 2004)
Re[4]: wozu linux? ... (hatty, Di, 23. November 2004)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung