Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 24. November 2004, 18:26

Linux-Sonderausgabe der GameStar

Die Spielezeitschschrift GameStar veröffentlicht am 8. Dezember ein Linux-Sonderheft.

Die aktuelle GameStar-Ausgabe

Die aktuelle GameStar-Ausgabe

Wie Holarse berichtet, richteten die Administratoren der Homepage einen Extraabschnitt im Forum ein, welcher sich überwiegend mit linuxorientierten Themen - besonders mit der Spieletauglichkeit - befassen soll. Der GameStar-Redakteur Daniel Visarius merkt an: »Das Forum ist zunächst auf unbestimmte Zeit geöffnet - sollte der Traffic aber irgendwann zu stark abfallen, schließen wir es wieder. Für fünf Posts pro Woche bräuchten wir kein Linux-Forum. Aber soweit müssen wir es ja nicht kommen lassen.« Bisher zeigen sich diese Bedenken jedoch unbegründet, da sich das Forum einiger Beliebtheit erfreut.

Was genau der Gegenstand der Spieleausgabe sein wird, verrät Daniel Visarius bisher nicht. Das Sonderheft könnte die GameStar allerdings etwas von ihrer Windows-Fixierung abbringen. Während in älteren Exemplaren öfter alternative Plattformen in Spielevorstellungen erwähnt wurden, schweigt sich das Magazin über die Linuxversionen von Neuerscheinungen, wie zum Beispiel die von Unreal Tournament 2004 oder Doom 3, aus. Das Sonderheft wird dem IDG Entertainment Verlag in jedem Falle zeigen, wie (un)interessant Linux für Spieler ist, und macht so eventuelle Anpassungen des Hauptmagazins möglich.

Das Sonderheft könnte GNU/Linux für ein Publikum interessant machen, für das Linux bisher, insofern es überhaupt bekannt ist, nur als Arbeitssystem gilt. Die Zeitschrift ist mit Spiele- und Hardwarevorstellungen, Artikeln aus dem eSports-Bereich und Lösungshilfen eine beliebte Lektüre für Spieler und verkauft sich monatlich in einer Auflage von etwa 340.000 Exemplaren, womit sie zu den meistgelesenen Spielezeitschriften Europas gehört.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung