Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 7. Dezember 2004, 14:20

Software::Büro

Thunderbird 1.0 verfügbar

Die Mozilla Foundation hat die stabile Version 1.0 des Email-Clients Thunderbird freigegeben.

Gegenüber der letzten Test-Version haben die Entwickler der Anwendung kaum neue Funktionen spendiert. Sie präsentiert sich in einer stabilen Version mit zahlreichen Funktionen, die das Leben in einer Office-Umgebung erleichtern sollen. Der Client kann nun RDF-Seiten ohne die Verwendung eines externen Programmes lesen. Zu den weiteren Neuerungen von Thunderbird gehören eine neue Suchfunktion sowie neue Import-Funktionen, um seine Daten von anderen Mail-Clients zu konvertieren. Thunderbird kann nun unter anderem auch einen globalen Posteingang verwalten, so dass alle per POP abgeholten Nachrichten in nur noch einer Inbox gespeichert werden. Ferner lädt die Applikation nicht mehr automatisch eingebettete Bilder herunter, wenn die betreffenden Absender unbekannt sind.

Zu den weiteren Neuerungen von Thunderbird 1.0 gegenüber der in Mozilla eingebetteten Applikation zählen verbesserte Sicherheitsfunktionen sowie funktionelle Verbesserungen. So ist es in der neuesten Version des Email-Clients möglich, innerhalb eines Ordners Inhalte in Gruppen zusammenzufassen. Zum Beispiel können die E-Mails nach Tagen, Absendern oder Wichtigkeit gruppiert werden, um die Verwaltung zu vereinfachen. Neu hinzugekommen ist auch eine Funktion, die die Suche nach Nachrichten vereinfachen soll. Dabei orientieren sich die Thunderbird-Entwickler an bereits bekannten Suchfunktionen aus anderen Applikationen. Suchoperationen können in einem Ordner (»Suchordner«) gespeichert und zu einem späteren Zeitpunkt abgerufen werden. So lässt sich zum Beispiel eine Suche nach einem bestimmten Absender abspeichern und man kann die Resultate der letzten Woche anzeigen. Sobald der Suchordner angeklickt wird, wird eine entsprechende Suchaktion gestartet. Eine weitere funktionelle Bereicherung der Applikation stellt die neue Spam-Komponente von Thunderbird dar.

Thunderbird 1.0 kann ab sofort vom Server des Projektes im Quellcode oder als bereits compiliertes Paket für verschiedene Plattformen, darunter auch Linux, heruntergeladen werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 25 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: "Doppelte Mails löschen" (konrad, Mi, 23. November 2005)
IMAP-Bug (CE, Do, 9. Dezember 2004)
Re[2]: Stilblüte (slasme, Do, 9. Dezember 2004)
Re[2]: Import des KMail-Ordners (Hagen, Mi, 8. Dezember 2004)
Re[3]: Import des KMail-Ordners (:-), Mi, 8. Dezember 2004)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung