Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

So, 12. Dezember 2004, 21:31

VA FlexMessaging angekündigt

VA Linux hat eine hoch skalierbare Email-Lösung basierend auf freier Software angekündigt, die SMTP, POP3, IMAP und Spamfilter enthält.

VA FlexMessaging soll durch Robustheit, Hochverfügbarkeit, hohe Leistung und Erweiterbarkeit glänzen. Sowohl kleine und mittlere als auch sehr große Organisationen, die nach einer solchen Email-Lösung suchen, sollen mit VA FlexMessaging angesprochen werden. Am oberen Ende ist die Lösung auch für Netzdienstleister gedacht, die Millionen von Email-Accounts zu betreuen haben.

Obwohl VA FlexMessaging auf freier Software basiert, ist es selbst kein freies Produkt. Vorbestellungen nimmt der Hersteller ab sofort entgegen, die Auslieferung und der Support sollen im Januar beginnen.

VA Software, dessen japanischer Ableger VA Linux Systems Japan das Produkt entwickelt hat, ist in der freien Softwarewelt wohlbekannt. Der spektakulärste Börsengang in der Geschichte der USA spülte dem Unternehmen viel Geld in die Kassen. Der Aktienwert erreichte bereits am Ausgabetag 9. Dezember 1999 das Siebenfache des Ausgabepreises. Doch danach platzte die Börsenblase, VA Linux mußte seine Hardware-Sparte aufgeben, benannte sich um und vertreibt nun die kommerzielle Version der SourceForge-Software als Hauptprodukt.

Als Betreiber von SourceForge kann VA guten Gewissens behaupten, Know-How mit großen Email-Systemen zu besitzen. Aufbauend auf freier Software, fügte das Unternehmen zu den Programmen eigenen Code hinzu, um gute Skalierbarkeit zu erreichen. die Bestandteile von FlexMessaging sind:

  • FlexMail, ein Mailserver auf Basis von Postfix
  • FlexIMAP, ein IMAP-Server auf Basis von Courier IMAP
  • FlexPOP, ein POP3-Server
  • FlexML, ein Mailinglisten-Manager auf Basis von Mailman
  • FlexGuard, ein Spamfilter

Der Preis für FlexMessaging richtet sich nach der Anzahl der Server, auf denen es eingesetzt wird, und ist unabhängig von der Benutzeranzahl.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 9 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: Mal ne GPL-Frage (Oli, Mo, 13. Dezember 2004)
Re: Mal ne GPL-Frage (gustl, Mo, 13. Dezember 2004)
Re[4]: Mal ne GPL-Frage (fuffy, Mo, 13. Dezember 2004)
Re[4]: Mal ne GPL-Frage (toidinamai, Mo, 13. Dezember 2004)
Re[3]: Mal ne GPL-Frage (sdu, Mo, 13. Dezember 2004)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung