Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 16. Dezember 2004, 11:30

Linux New Media expandiert nach Spanien

Mit der spanischen Ausgabe des Linux Magazins startet der Münchner Verlag Linux New Media sein neuntes Printmagazin.

Wie der Verlag bekannt gab, ist Spanien für die Linux New Media ein hochinteressanter Markt, denn das EU-Land befindet sich schon seit längerem in einer Linux-Euphorie. Beispielsweise hat die Region Extremadura eine eigene Linux-Variante entwickelt, auf die derzeit die öffentlichen Verwaltungen alle ihre Rechner umstellen.

Die Redaktion des »Linux Magazine España« sitzt im spanischen Málaga und wird monatlich ein Heft mit rund 100 Seiten Umfang produzieren. Für Spezialthemen können die Spanier den weltweiten Linux New Media Contentpool nutzen, den Großteil des Magazins bilden aber selbst recherchierte und verfasste Beiträge. Die erste Ausgabe wird in 10.000 Exemplaren an die Kioske geliefert und enthält eine DVD.

Chefredakteur des neuen Magazins ist der IT-Journalist Pablo C. Brown, der zuvor fast zehn Jahre für mehrere Linux- und allgemeine Technikpublikationen tätig war. Das Linux Magazine España ab der zweiten Ausgabe auch in Mexiko, Portugal und USA vertrieben. Der südamerikanische Markt soll bald folgen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung