Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 10. Januar 2005, 00:02

Software::Distributionen

Pro-Linux: SphinxOS 4.0 im Test

Pro-Linux stellt Ihnen heute die neue Linux-Distribution SphinxOS 4.0 in einem ausführlichen Test vor.

Bereits in Dezember veröffentlichte Smartthink eine neue Distribution, die vor allem durch eine sehr einfache Installation, durchdachte Applikationsauswahl und Anwenderfreundlichkeit zu überzeugen versucht. »SphinxOS 4.0 wurde nicht für Linuxinsider konzipiert, sondern für den linuxunerfahrenen Anwender, der eine stabile, sichere und technisch überlegene Alternative zu anderen Betriebssystemen sucht«, beschreibt der Hersteller das Produkt.

Demon schaute sich die Distribution mehrere Wochen lang an und testete sie auf einer Vielzahl von Rechnern. Seiner Erfahrungen liegen nun in Form eines Testberichts vor. Die Distribution beruht auf SimplyMEPIS, das wir Ihnen in einem Artikel von Gerhard Starrernayr letztes Jahr bereits vorstellen durften. Die praktisch ausschließliche Ausrichtung auf den Desktop, besonders auf die privaten Nutzer, wird dadurch noch betont, daß sowohl Crossover Office als auch Cedega mitgeliefert werden, damit die Benutzer möglichst viele Windows-Programme weiter nutzen können. Diese erklärt auch den etwas gehobenen Preis. Für Anwender, die ohnehin keine Windows-Programme benutzen, gibt es auch eine deutlich preisgünstigere Version.

Smartthink verfolgt mit SphinxOS jedenfalls ein interessantes Konzept, dessen Erfolg allerdings noch in den Sternen steht. Voraussetzung ist sicherlich eine gute Qualität der Distribution. Ob man diese bei SphinxOS bereits attestieren kann, erfahren Sie in unserem heutigen Artikel.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 35 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung