Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 25. Januar 2005, 17:17

Software::Distributionen::Mandriva

Mandrake stellt erste Beta-Version von Mandrake 10.2 vor

MandrakeSoft hat die erste Betaversion von Mandrake 10.2 angekündigt, die die aktuellste freie Software und einige Verbesserungen enthält.

In Mandrake 10.2 Beta kommt Kernel 2.6.10 zum Einsatz. Weitere enthaltene Software ist unter anderem glibc 2.3.4, gcc 3.4.3, KDE 3.3.2 (mit -fvisibility=hidden-Option), GNOME 2.8.1 mit GTK 2.6.1 sowie Gimp 2.2, cdrecord 2.01.01a21 mit DVD+R Dual Layers-Support, OpenOffice.org 1.1.4, Postgresql 8.0 und MySQL 4.1.9.

Eine Neuerung der Distribution stellt Drakstats dar. Drakstats erstellt eine statistische Auswertung aller installierter Pakete und deren Benutzung. So ist es dank der Applikation möglich, Programme, die nie benutzt wurden, automatisch zu erkennen und notfalls zu entfernen. Ferner können alle Nutzer des Tools ihre Statistiken anonym an Mandrake senden, so dass der Distributor eine bessere Wahl seiner Software durchführen kann und gegebenenfalls beliebte Applikationen per Default installiert bzw. unbeliebte entfernt. »Bitte helft uns, die Paketauswahl für 10.2 zu verbessern«, so der Hersteller.

Mandrake 10.2 Beta kann ab sofort von den Mirrorservern oder via BitTorrent herunterladen werden. Eine Installation über das Netz ist auch möglich. Falls man die ISO-Dateien herunterlädt, braucht man sie nicht auf CDs zu brennen, sondern kann mit einigen Tricks direkt von den ISO-Images installieren.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 17 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[5]: Kernel 2.6 (Lord, Mi, 26. Januar 2005)
Re[4]: Kernel 2.6 (brum, Mi, 26. Januar 2005)
Re[5]: Kernel 2.6 (Lord, Mi, 26. Januar 2005)
Re[4]: Kernel 2.6 (ihminen, Mi, 26. Januar 2005)
Re: Hmmm (benq, Mi, 26. Januar 2005)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung