Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 27. Januar 2005, 13:58

Software::Büro

Neue OpenOffice.org PrOOo-Box freigegeben

Die deutsche Community-Distribution von OpenOffice.org ist ab sofort in der neuesten Version 1.1-11 erhältlich.

openoffice.org

Die CD enthält die aktuelle Version OpenOffice.org 1.1.4 für Windows, Linux und Mac OS X und eine Vielzahl neuer Hilfsprogramme. Die PrOOo-Box wurde um die SQLite-Datenbank für Windows-Anwender, Vorlagen und freie Wörterbücher für mehrere Sprachen ergänzt.

SQLite ist besonders für Windows-Nutzer interessant, die bisher keine Datenbank eingesetzt haben. Die Anbindung an OpenOffice.org wird in der neuen deutschsprachigen Anleitung ausführlich beschrieben. Auf der PrOOo-Box finden sich alle erforderlichen Anleitungen und umfassende Dokumentationen. Zudem finden Anwender auf der CD viele Cliparts, Schriften und Makros. Als Add-ons liefert die PrOOo-Box u. a. einen extra Datei-Konverter für das Umwandeln von MS Office- in OpenOffice.org-Dateien und das Suchprogramm o3find. Mit OOoWikipedia werden Begriffe online nachgeschlagen. Tools für Entwickler wie das Software Development Kit sind ebenso enthalten.

Obendrein bietet die PrOOo-Box aktuelle Versionen von Mozilla, Firefox, Thunderbird, OpenGroupware.org, das plattformunabhängige Präsentationstool IndeView und andere Open-Source-Anwendungen. Für einen schnellen und umfassenden Überblick wurde die HTML-Oberfläche des CD-Pakets weiter verfeinert und durch zusätzliche Links ergänzt.

Die PrOOo-Box kann kostenlos über www.PrOOo-Box.org als CD-Image heruntergeladen und gebrannt werden. Darüber hinaus bietet der neue OpenOffice.org Deutschland e. V. die PrOOo-Box unter www.OOoDeV.org als CD-Version sowie als Box einschließlich gedrucktem Handbuch an.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung