Login


 
Newsletter
Werbung

Do, 4. November 1999, 02:49

Software::Distributionen::Solaris

Solaris 8 wird im Februar veröffentlicht

Der Termin ist nicht ganz zufällig - am 17. Febuar soll auf dem Markt auch der NT-Nachfolger Windows 2000 erscheinen.

Von Pawel

Ed Zander, Chief Operating Officer von Sun, verkündete, daß Solaris 8 gegenüber Windows NT »Jahre voraus ist«. Chris Ray, Produkt-Manager für Windows 2000 konterte, daß das neue MS-Betriebssystem deutliche Verbesserungen bei der Stabilität und Eignung für geschäftskritische Anwendungen erfuhr.

Die Highlights von Solaris 8 sind IPv6, DHCP-Manager, NFS-Logging, natives LDAP, IPsec für IPv4, Role Based Access Control (RBAC), diverse CDE-Verbesserungen und eine englische Version von StarOffice 5.1.

Alle Interessenten, die gerne eine Betaversion des Betriebssystems Solaris 8 testen würden, können sich beim Hersteller registrieren lassen. Die Auslieferung beginnt ab dem 27. November und das Beta-Produkt wird für 25 Dollar ausgeliefert.

Für das neue UNIX-Derivat muß man lediglich 30 US Dollar aus der Tasche ziehen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung