Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 15. Februar 2005, 00:05

Software::Security

Novell stellt Security Manager vor

Ein neues Firewall-System unter Linux stellt Novell unter dem Namen Novell Security Manager powered by Astaro vor.

Novell Security Manager powered by Astaro vereint sechs Sicherheitsapplikationen mit einer integrierten Administrations-Schnittstelle. Das System beruht auf SUSE LINUX und soll Unternehmen vor Sicherheitsproblemen schützen, die durch Angreifer aus dem Internet, Viren, Würmer und Spam entstehen.

Gegen die ständig größer werdende Zahl von Bedrohungen sollen automatische Updates des Systems helfen, das auf diese Weise schnell hinzulernt. Die Administrations-Schnittstelle ist Web-basiert und deckt die Installation, Bedienung und Reports ab. So sollen Kosten und Aufwand zur Inbetriebnahme minimiert werden. Diese Administrations-Schnittstelle ist der Teil, den Astaro zu dem Produkt beigetragen hat.

Die sechs Sicherheitskomponenten des Servers sind:

  • Firewall mit Paketfilter
  • Virtual Private Network (VPN) Gateway
  • Intrusion Protection (Einbruchsschutz)
  • Virenscanner
  • Spamfilter
  • Inhaltsfilter für Webseiten

Novell Security Manager powered by Astaro ist sofort verfügbar mit Preisen ab 315 US-Dollar (Server und 10 angeschlossene Geräte).

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung