Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 1. März 2005, 22:19

Unternehmen

IBM stellt freie Projekte auf SourceForge

IBM hat über 30 freie Projekte auf SourceForge.net veröffentlicht und eine verstärkte Unterstützung von PHP angekündigt.

SourceForge.net hat im letzten Monat die Schallmauer von einer Million registrierten Anwendern durchstoßen und gibt nunmehr über 96.000 freien Projekten eine Homepage, Download-Möglichkeiten und andere Infrastruktur. Allen Kritiken und Alternativen zum Trotz wächst SourceForge ständig weiter. Vielleicht waren aber auch die Kritiken übertrieben, denn VA Linux fördert SourceForge weiterhin vehement.

Die Projekte von IBM, die neu auf SourceForge sind, umfassen Jikes, den bekannten Java-Compiler, und Life Science Identifier, ein Programm zu Durchsuchen von Netzen nach biologisch relevanten Informationen. Andere Projekte sind das Journaled Filesystem JFS, diverse AIX-Tools und Jikes RVM. Eine vollständige Liste findet man im SourceForge-Forum.

Gleichzeitig hat IBM auf developerWorks neue Ressourcen veröffentlicht, die Wissen zu freien Softwareprojekten vermitteln sollen. Die developerWorks-Webseiten enthalten Artikel und Anleitungen, Foren und Downloads und weisen nach IBM-Angaben 4,5 Millionen registrierte Benutzer auf, also viereinhalb mal soviel wie SourceForge. Besonders will IBM nun PHP unterstützen und hat dafür eine eigene Sektion auf developerWorks eröffnet.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 2 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung