Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 16. März 2005, 23:56

Software::Distributionen

Linspire Five-0

Linspire, ehemals Lindows, hat Version 5 seiner Linux-Distribution veröffentlicht, die in Anlehnung an eine 70er-Jahre-Fernsehserie Five-0 benannt wurde.

Die neue Version hat nach Angaben des von Michael Robertson geleiteten Unternehmens ein Jahr Entwicklungszeit hinter sich und über 1200 Verbesserungen integriert. Alle Kernapplikationen liegen in verbesserten und erneuerten Versionen vor. Die Benutzeroberfläche wurde überarbeitet und soll nun noch leichter und flüssiger zu bedienen sein.

Die unterstützte Hardware wurde deutlich erweitert, auch mit Laptops läßt sich nun noch besser arbeiten.

Linspire steht für zahlende Kunden zum Download unter http://www.linspire.com/buylinspire bereit und soll noch im Laufe dieses Monats in über 1000 Läden in den USA als Box erhältlich sein. Die Boxversion wird 59,95 US-Dollar kosten, die Download-Version ist 10 USD günstiger. Beide Varianten enthalten CDs bzw. Zugang zu LinspireEspañol 4.5 und LinspireLive!

Wie üblich werden auf der Installations-CD die wichtigsten Programme mitgeliefert, während zusätzliche Programme nach Erwerb einer Mitgliedschaft bei Linspires Click and Run-Service heruntergeladen werden können. Erfahrene Benutzer können alle diese Programme auch kostenlos herunterladen, indem sie apt-get in der auf Debian beruhenden Distribution entsprechend konfigurieren.

Linspire Five-0 enthält unter anderem:

  • Kernel 2.6.10, KDE 3.3, OpenOffice, Webbrowser, Email-Client, Instant Messenger und viele weitere Applikationen
  • Verschlüsselung mit VPN eingebaut, verschlüsselte Passwort-Speicherung, vorkonfigurierte Firewall, optionaler VirusSafe-Dienst
  • X.org 6.8.2, Hotplug-Unterstützung und generell verbesserte Hardware-Unterstützung
  • Überarbeitete Benutzeroberfläche mit eigenem Theme, Tutorials, die auf Wunsch auch vorgelesen werden können
  • Das Web-Autorensystem Nvu, der Musikmanager Lsongs, der Fotomanager Lphoto, Phonegaim und Spiele wie Marble Blast Gold

Einzelheiten zu diesen Features sind der NewFeature-Seite zu entnehmen.

In den nächsten Monaten sollen die internationalen Versionen von Linspire Five-0 erscheinen, und zwar in den Sprachen Englisch (Großbritannien), Italienisch, Französisch, Niederländisch, Spanisch, Deutsch und weiteren.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 6 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: hawaii five-o (hmm, Do, 17. März 2005)
Re[2]: :-) (hmm, Do, 17. März 2005)
Re: :-) (Anonimimi, Do, 17. März 2005)
Re: hawaii five-o (zappi, Do, 17. März 2005)
hawaii five-o (f00bar, Do, 17. März 2005)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung