Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

So, 20. März 2005, 23:27

Software::Distributionen

Ark Linux 2005.1

Nach drei Jahren Entwicklung haben die Autoren von Ark Linux die erste stabile Version der Distribution freigegeben.

Ark Linux wurde mit dem Ziel ins Leben gerufen, die am einfachsten zu benutzende Linux-Distribution zu sein, besonders für ehemalige Windows-Anwender, und das System gleichzeitig »vernünftig« zu gestalten.

Ark Linux 2005.1 enthält sehr aktuelle Software, darunter KDE 3.4, OpenOffice.org 1.1.4 (und eine Vorschau auf 2.0 auf der Ark Extra Software CD), glibc 2.3.4, X.org 6.8.2 und Kernel 2.6.11.

Die Basis-Installations-CD von Ark Linux enthält alles, was für eine normale Desktop-Installation nötig ist. Weitere Programmpakete sind auf mehreren zusätzlichen CDs verfügbar. Darunter befinden sich Compiler und andere Programmierwerkzeuge, zusätzliche Spiele und Unterstützung für zusätzliche Sprachen. Diese Pakete sind auf die CDs »Ark Development Suite«, »Ark Extra Software«, »Ark Server Software« und »Ark Extra Languages« verteilt. Alle Pakete befinden sich auch in dem Online-Archiv von Ark Linux, das beispielsweise mit dem grafischen Frontend Kynaptic einfach erreichbar ist. Erfahrenen Benutzern steht das Tool apt-get zur Verfügung.

Ark Linux 2005.1 kann per FTP, HTTP, BitTorrent oder EDonkey heruntergeladen werden. Die Distribution ist frei unter der GPL erhältlich. Sie setzt auf KDE als einzigen Desktop und verwendet RPM-Pakete mit apt-get als Paketverwaltungswerkzeug. Näheres finden Sie in einem Interview mit den Entwicklern, das im Juli 2003 geführt wurde.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung