Login


 
Newsletter
Werbung

Fr, 1. April 2005, 00:20

Pro-Linux

Pro-Linux: LoveBox gestartet

Pro-Linux darf Ihnen am heutigen Freitag einen neuen Service, eine Partnervermittlung, vorstellen.

Mirko Lindner

Es gibt 11,2 Millionen Singles in Deutschland. Das sind laut einer Parship Single-Studie 2005 fast drei Millionen weniger als bisher angenommen. Nichtsdestotrotz fühlt sich die Redaktion von Pro-Linux als eine sozial bildende Einrichtung ihrer Verantwortung bewusst und startet einen neuen Service: Die LoveBox.

Die LoveBox ermöglicht ab sofort allen Alleinstehenden, mit Hilfe von Pro-Linux einen Partner zu finden. Eine detaillierte Auswertung des Charakter-Profils, gepaart mit der Analyse der täglichen Surfgewohnheiten sowie eine laut Aussagen der Entwickler »beängstigende« Trefferqualität helfen auch dem letzten Heiratsunwilligen, einen passenden Partner zu finden. Dabei spielt es keine Rolle ob der Benutzer Linux, BSD oder gar Hurd einsetzt - unsere LoveBox schafft jeden Fall.

Mirko Lindner dazu: »Natürlich sind uns die Singles ein besonderes Anliegen. Durch die Bindung vieler Angehöriger der Gruppe der Hacker und Open-Source-Aktivisten an eine Familie erhoffen wir uns, eine rasante Steigerung der Besucherzahlen erreichen zu können. Die paar Jahre, bis der Nachwuchs ins Schulalter kommt, können wir auch noch warten.«

Die LoveBox kann ab sofort von allen heiratswilligen und single-müden Besuchern auf den Seiten von Pro-Linux gefunden werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung