Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 7. April 2005, 13:03

Gemeinschaft::Konferenzen

»Call for Papers« für Linux World Expo

Vom 15. bis 17. November 2005 findet zum sechsten Mal die LinuxWorld Conference & Expo auf dem Messegelände Frankfurt statt – die Organisatoren haben nun den Call for Papers veröffentlicht.

Mirko Lindner

Das Programm der Messe richtet sich laut Angaben der Veranstalter an ein professionelles Publikum aus Business-Managern, CIOs, CTOs, Systemadministratoren, Softwareentwicklern, IS/ITManagern sowie IT-Architekten und Security-Managern aus Unternehmen unterschiedlichster Branchen. Am 15. und 16. November werden parallele Konferenzblöcke mit Anwenderberichten, Fallstudien, technischen Vorträgen und Podiumsdiskussionen angeboten. Am 17. November finden dreistündige Training-Sessions statt, die intensiv auf bestimmte Technologien oder spezifische technische Problemstellungen eingehen. Zusätzlich sind wieder ».org-Meetings« geplant, die den Open Source-Projekten eine informelle Diskussionsplattform bieten.

Der Veranstalter IDG World Expo hat jetzt zum Einreichen von Vorschlägen für die Konferenz sowie die Training Sessions und die.org-Meetings aufgerufen. Unter linuxworldexpo.de können ab sofort entsprechende Themen und Beiträge eingesandt werden. Die endgültige Auswahl erfolgt dann durch ein mit Experten besetztes Programmkomitee unter dem Vorsitz von Jon »maddog« Hall. Interessenten können ab sofort Themenvorschläge für Konferenzreihen wie IT-Management mit Open Source/Linux, System-Management, Applikationsentwicklung, Sicherheit, Client Linux, Integration/Migration und Technologie Trends einreichen.

Der Eintritt zur Messe ist bei Vorregistrierung bis zum 15. Oktober kostenfrei. Auch die Anmeldung zur Konferenz kann unter der Adresse linuxworldexpo.de vorgenommen werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung