Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 11. April 2005, 14:01

Software::Virtualisierung

VMware Workstation 5 angekündigt

Der laut eigenen Aussagen »führende Anbieter virtueller Infrastruktur-Software für Industriestandard-Computersysteme« hat seine Desktop-Virtualisierungs-Software in der neuen Version mit einer Reihe neuer Funktionen freigegeben.

Die neu vorgestellte Version 5 von VMware Workstation bietet neben einer Reihe von Korrekturen auch neue Funktionen, die nach Angaben des Unternehmens von den Benutzern verlangt worden sind. So unterstützt das Produkt ab sofort »Multiple Snapshots«: Die Anwender können mehrere Momentaufnahmen laufender virtueller Maschinen erfassen und auf Tastendruck wieder aufrufen. Ferner bietet VMware Workstation 5 unter dem Begriff »Clones« die Möglichkeit an, jede virtuelle Maschine als Vorlage zu definieren, so dass mehrere Anwender ihre Grundinstallation gemeinsam nutzen können. Jede Änderung an einer virtuellen Maschine wird auf einer neuen verknüpften (geklonten) virtuellen Maschine gesichert, um Plattenplatz zu sparen und die Team-Arbeit zu ermöglichen.

Zu den weiteren Verbesserungen der virtuellen Maschine gehört eine verbesserte Capturing-Funktionalität: Bildschirm-, Tastatur- und Mausaktivitäten in einer virtuellen Maschine lassen sich als AVI-Datei speichern. Ferner bietet die neue gtk2-basierte Benutzeroberfläche laut Aussagen des Herstellers einen verbesserten Bedienkomfort für Linux und die neue Command-Line-Schnittstelle unterstützt Anwender bei der Automatisierung manueller Abläufe.

VMware Workstation 5 ist für die Host-Betriebssysteme Windows und Linux ab sofort verfügbar. Die Software steht zum Preis von 189 US-Dollar zum Download aus dem VMware Store zur Verfügung. Ein Paket mit CDs und Handbuch kostet 199 US-Dollar. Registrierte Kunden, die nach dem 15. Dezember 2004 die VMware Workstation Version 4.5 erworben haben, erhalten darüber hinaus eine kostenlose Upgrade-Lizenz für VMware Workstation 5 per Download aus dem VMware Store. Registrierte Kunden, die VMware Workstation 4.x vor diesem Datum erworben haben und Käufer von VMware Workstation 3.x, erhalten das Download zum reduzierten Preis.

Eine voll funktionsfähige Testversion von VMware Workstation 5 kann direkt von der VMware-Website geladen werden. Die angebotene Version ist 30 Tage lauffähig und benötigt eine vorherige Registrierung.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 27 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: qemu (fuffy, Mi, 13. April 2005)
Re[3]: Qemu (Stefan Becker, Di, 12. April 2005)
Re[2]: Qemu (Falk, Di, 12. April 2005)
Re[2]: Qemu (Tac, Di, 12. April 2005)
VMware Workstation 5 angekündigt (Der Emulgator, Di, 12. April 2005)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung