Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 13. April 2005, 12:43

Gemeinschaft::Konferenzen

LinuxTag Subkonferenzen:FudCon2 @ LinuxTag

Die erstmalig in Boston abgehaltene Fedora Users & Developers Conference FudCon soll nun eine Fortsetzung auf dem LinuxTag 2005 finden.

Die Erstauflage der FudCon gab es am 18. Februar 2005 in Boston/USA. Nun kommt die von Red Hat gesponserte Fedora Users & Developers Conference nach Deutschland und feiert auf dem LinuxTag 2005 Europapremiere. Am 24. und 25. Juni gibt es Präsentationen von prominenten Mitgliedern des Fedora-Projektes, sowohl von Red Hat als auch von der Fedora-Community. Weitere Beiträge sind noch zu vergeben - bis zum 22. April 2005 läuft hierzu der Call for Papers.

Berücksichtigt werden Themen mit einem direkten und eindeutigen Bezug zu Fedora. Entwickler, die an einem interessanten Projekt arbeiten, noch Mitwirkende suchen oder ihre Arbeit einfach der Öffentlichkeit präsentieren wollen, können sich am Call for Papers beteiligen. Gleiches gilt auch für Benutzer der Distribution. Die Entscheidung über die Programmgestaltung fällt am 6. Mai 2005. Die ausgewählten Referenten werden unverzüglich benachrichtigt und sind aufgefordert, bis zum 27. Mai die finale Version ihres Vortrags einzureichen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 10 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: wer nutzt fedora? (hmmm, Do, 14. April 2005)
Re: wer nutzt fedora? (ich, Do, 14. April 2005)
Re: wer nutzt fedora? (theBohemian, Mi, 13. April 2005)
Re: wer nutzt fedora? (blub, Mi, 13. April 2005)
wer nutzt fedora? (pimmelchen, Mi, 13. April 2005)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung