Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 27. April 2005, 22:41

Software::Distributionen::Red Hat

Red Hat Enterprise Linux in Tamil

In Chennai hat die indische Filiale von Red Hat »Red Hat Enterprise Linux 4« in der tamilischen Übersetzung vorgestellt.

Das berichtet die indische Zeitung Business Standard. Tamil ist die fünfte indische Sprache, in der Red Hat Enterprise Linux erscheint. Zuvor gab es bereits Ausgaben für Hindi, der offiziellen Amtssprache von ganz Indien, sowie den regionalen Amtssprachen Bengali, Gudscharati und Punjabi. Tamil gehört einer ganz anderen Sprachfamilie an als die anderen Sprachen. In der Schrift und folglich in den verwendeten Zeichensätzen unterscheiden sie sich jedoch alle.

Javed Tapia, der Direktor von Red Hat India erklärte, daß die Übersetzung in Tamil eineinhalb Jahre gedauert habe. Dies sei als Zeichen zu verstehen, daß sich Red Hat dem lokalen Markt verpflichtet fühle. Es sei jedoch nicht ohne die Open-Source-Gemeinschaft möglich gewesen, die zu dem Code von Linux und den vielen freien Software-Projekten beitrage.

Die Lokalisierung ist nach Tapia wichtig, da sie es den Anwendern ermöglicht, Werke in ihrer Sprache zu schaffen, sei es im Bereich der Unterhaltung, Bildung und Ausbildung, E-Government und Projekten der Landwirtschaft. PCs seien in Indien momentan noch weitgehend auf die Städte beschränkt, mit dem Red Hat-Produkt sollen nun auch die ländlichen Regionen erreicht werden.

Die Distribution umfaßt lokalisierte Versionen von OpenOffice.org, Mozilla Firefox und vieler weiterer Programme. Neben Unternehmen sollen auch Behörden und Bildungseinrichtungen Kunden von Red Hat werden.

Red Hat Enterprise Linux 4-Tamil kostet 1950 Rupien (umgerechnet rund 34,50 EUR). Darin sind ein Jahr technischer Support per Telefon und WWW enthalten sowie Updates für sieben Jahre.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung