Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 29. April 2005, 11:05

Software::Netzwerk

Das Linux Netzwerk Berlin-Brandenburg startet

Eine neue Initiative will Linux und freie Inhalte in der Region Berlin-Brandenburg fördern.

Das Linux Netzwerk Berlin-Brandenburg ist eine Initiative zur Förderung des Betriebssystems Linux, freier Software, Open Source und Free Content in der Metropolenregion Berlin-Brandenburg. Die Initiative versteht versteht sich nach eigenen Angaben als regionale Ergänzung, aber auch als Alternative zu den Aktivitäten des Linux-Verbandes LIVE und als Gegenstück zur Initiative »Open Source Region Stuttgart«.

So soll das Linux Netzwerk aktiv dazu beitragen, die Kompetenz der Region Berlin-Brandenburg in den Bereichen Linux, freie Software, Open Source und Free Content greifbar zu machen. Dazu wird im Rahmen des Linux Netzwerks die Zusammenführung von Interessenten und Spezialisten, die Vermittlung von Aufträgen aller Art und die Mitarbeiter- und Arbeitsplatzsuche aktiv gefördert.

Wie die Organisatoren weiter bekannt geben ist Ziel des Linux Netzwerks die Gründung eines eingetragenen Vereins. Dieser soll als Sprachrohr für die Interessen der Aktivisten in der Region Berlin-Brandenburg fungieren. Der Verein soll aktiv Einfluss auf aktuelle Geschehnisse in Politik und Wirtschaft nehmen. »Die geographische Nähe zur Bundespolitik soll genutzt werden, um die Belange und Interessen der verschiedenen Interessengruppen zu vertreten«, schreiben die Organisatoren. Insbesondere das Thema Software-Patente steht auf der Liste der aktuellen Themen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung