Login


 
Newsletter
Werbung

Do, 11. November 1999, 01:03

Linux - ein »offizielles« Betriebssystem in China

Wie einer Meldung vom ZDNet(UK) zu entnehmen ist, erklärte die Regierung der Volksrepublik China, Linux als offizielles Betriebssystem für Beamte, Universitäten und Militär.

Die chinesische Regierung ist über die Gemeinschaft der freien Programmierer so begeistert, die in ihren Ansätzen der Staatsform in vielen Sachen ähneln, daß sie das Betriebssystem als ein »offizielles« Betriebssystem wählte.
GraphOn - ein US-Unternehmen - soll nach Angaben der Seite, die Auslieferung der Hard- und Software in der Zukunft übernehmen.
»Die Begeisterung für Linux kommt von der höchsten Regierungsstufe in China,« sagte Robinford-Vizepräsident von GraphOn. »Es gibt kulturelle Gründe, warum China an Linux so interessiert ist. Open-Source entspricht der Ideologie des Landes."

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 17 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re:Realität (Klaus, Sa, 13. November 1999)
Realität (Robert, Fr, 12. November 1999)
Re: Heinrich Münz (Wolfgang, Fr, 12. November 1999)
Linux-Welt gleicht chinesischem Staatssystem??? (Heinrich Münz, Fr, 12. November 1999)
Überholt? (Alf, Fr, 12. November 1999)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung