Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 10. Mai 2005, 16:33

Software::Distributionen::BSD::FreeBSD

FreeBSD 5.4

Das FreeBSD-Projekt hat eine neue stabile Version seines Betriebssystems herausgegeben.

FreeBSD-Komplettpaket von FreeBSD Mall

FreeBSD-Komplettpaket von FreeBSD Mall

FreeBSD 5.4 kommt auf einem abgewandelten CD-Layout. Während früher die erste CD neben populären Paketen die Installationsroutine, das Basissystem und die Ports-Hierarchie beinhaltete und ein Rettungssystem auf der zweiten CD untergebracht war, dient die erste CD nun sowohl als Installations- als auch Rettungssystem.

Zum Ausgleich wanderten die populären Pakete auf die zweite CD, worunter auch die FreeBSD-Dokumentation und Desktopumgebungen wie das enthaltene Gnome 2.10 und KDE 3.4 fallen.

Intern konnten die Entwickler einige Sicherheitslücken schließen: ein böser HTTP-Server konnte das wget-ähnliche Werkzeug fetch zum Beispiel zum Überschreiben beliebiger Speicherteile des Clients bewegen. Mittels cvs ist es nun auch nicht länger möglich, beliebige Befehle auf dem CVS-Server auszuführen.

FreeBSD 5.4 erweitert zusätzlich die Hardwareunterstützung: neben neuen und verbesserten Netzwerkkarten- und -Protokolltreibern bietet der Kernel nun die Grundfunktionalitäten zur Taktanpassung von Prozessoren, um diese bei geringerer Last zu Gunsten des Stromverbrauches herunterzutakten.

Neben den Neuerungen enthält das neue Release außerdem eine Widmung an den verstorbenen FreeBSD-Entwickler Cameron Grant, der wesentlich an der Entwicklung des Soundsystems beteiligt war.

FreeBSD 5.4 ist per BitTorrent und FTP herunterladbar und über den FreeBSD Mall erwerblich.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 17 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[4]: *BSD is dying/dead (Ralph Miguel, Mi, 11. Mai 2005)
Re[3]: *BSD is dying/dead (Maskulinus, Mi, 11. Mai 2005)
Re[2]: Lesbarkeit des Quelltextes (Andreas B., Mi, 11. Mai 2005)
Re[4]: Lesbarkeit des Quelltextes (peschmae, Mi, 11. Mai 2005)
Re[4]: Lesbarkeit des Quelltextes (Doener, Mi, 11. Mai 2005)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung