Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 19. Mai 2005, 00:01

Software::Entwicklung

Pro-Linux: Vorstellung des Buches »Subversion« und Update des FTP-Server-Workshops

Pro-Linux rezensiert heute das Buch »Subversion« und aktualisiert den FTP-Server-Workshop.

Ohne Zweifel ist Subversion (SVN) stark im Kommen. Wegen seiner oberflächlichen Ähnlichkeit mit CVS ist es bestens geeignet, das alternde CVS als Versionsverwaltungs-System abzulösen. Doch auch für Neueinsteiger, die bisher kein Versionsverwaltungs-System verwendet haben, ist es interessant, wenngleich man sich auch Alternativen wie GNU Arch, darcs, monotone oder ganz neu cogito ansehen sollte.

Auch KDE hat mittlerweile den Umstieg auf SVN vollzogen. Mit der steigenden Popularität entsteht auch Bedarf an Literatur, so dass es bereits mindestens zwei deutschsprachige Bücher zu Subversion gibt. Eines davon ist im Verlag Galilei Computing erschienen und Gegenstand der heutigen Rezension. Wie das Buch abschneidet, können Sie in der Rezension von hjb nachlesen.

Updates von älteren Artikeln oder Ergänzungen gibt es leider recht selten. Heute können wir ausnahmsweise ein solches vermelden. Marc hat den Workshop-Beitrag Installation & Konfiguration von FTP-Servern um einen Abschnitt zur Konfiguration von ProFTPD erweitert. Mit den angegebenen Beispielen für die Konfigurationsdatei wird es Ihnen sicher nicht schwerfallen, einen eigenen FTP-Server aufzusetzen.

Um bei den Servern zu bleiben, werden werden wir demnächst voraussichtlich Artikel zu Samba als Domänenmitglied und zu Daemonen und sysvinit allgemein veröffentlichen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung