Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 30. Mai 2005, 20:56

Software::Distributionen

Deutsches Skolelinux-Handbuch

Das Handbuch der auf Debian basierenden Schuldistribution Skolelinux ist in deutscher Sprache erhältlich.

Skolelinux-Mitentwickler Kurt Gramlich

René van Bevern

Skolelinux-Mitentwickler Kurt Gramlich

Das Buch, welches in Form von HTML und PDF vorliegt, beschäftigt sich mit dem Aufbau eines Netzwerks auf Basis von Skolelinux bzw. Debian-Edu, die seit einiger Zeit in Zusammenhang stehen. Dabei nimmt es insbesondere Stellung zu Aufgaben und Problemen mit Relevanz im Bildungsbereich wie an Schulen und ähnlichen Institutionen.

Das Skolelinux-Handbuch, im Original von Klaus Ade Johnstad verfasst, gibt Hinweise zur Auswahl der Hardware für verschiedene Einsatzzwecke wie Server und Notebooks, beschreibt die Einrichtung von Serverdiensten, Firewalls oder eines kompletten Terminalservers und damit auch den Einsatz für Endbenutzer. Das Dokument leistet außerdem Hilfe zur Selbsthilfe, indem es auf weitere Anleitungen und Ressourcen hinweist und bei der Problembehandlung hilft.

Skolelinux wurde ursprünglich in Norwegen begonnen, um ein Debian-Derivat für den Bildungsbereich zu entwickeln. Ein Lastenheft, freigegeben durch Kurt Gramlich, spiegelt die Ziele der Beteiligten wider und umreißt den Umfang des Projektes. Inzwischen erfolgt die Koordination durch die DebianEdu-Mailinglisten und eine Zusammenarbeit mit Edubuntu ist in Arbeit, nachdem die Projekte einige Umstimmigkeiten beilegten.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung