Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 31. Mai 2005, 10:30

Software::Distributionen::Debian

Support für den Einsatz von Debian auf IBM-Servern angekündigt

Die Service- und Linuxanbieter becom und GONICUS bieten ab dem 1. Juli 2005 gemeinsam einen Full-Service-Support für den professionellen Einsatz von Debian-Linux an.

Mit dem Angebot soll der Enterprise-Einsatz von Debian-Linux auf den Serverplattformen der IBM gefördert werden. Das Support-Angebot mit einer 24*7 Call-Annahme erstreckt sich dabei über die gesamte Serverpalette der IBM eServer von xSeries über pSeries und iSeries bis hin zur zSeries, sowie auch andere Intelplattformen. Es erfolgt auf Basis von individuellen Service Level Agreements, die je nach Anwendungs- und Kundensituation ausgestaltet werden. Das Angebot umfasst einen angepassten 2nd und 3rd Level Support für die jeweilige Kundenumgebung, so dass den Besonderheiten der einzelnen IT-Struktur Rechnung getragen wird.

Mit dem Schritt soll laut Aussagen von Markus Hoffmann, Geschäftsführer von becom, Unternehmen und IT Dienstleistern die Absicherung angeboten werden, die für den Betrieb von unternehmenskritischen Lösungen auf Debian-Basis benötigt wird. »Die wachsende Bedeutung der Debian-Distribution, die sich nicht zuletzt in der Entscheidung der Landeshauptstadt München manifestiert hat, bestärkt uns in diesem Schritt«, ergänzt GONICUS-Geschäftsführer Alfred Schröder.

Wie beide Unternehmen bekannt gaben, fördert IBM Global Service aktiv das Engagement von becom und GONICUS. Die IBM-Sparte beabsichtigt die Leistungen transparent in bestehende Support- und Projektleistungen von IBM für Linux zu integrieren. Laut Oliver Mark Principal Linux Services EMEA, IBM Global Services, sollen damit alle IBM Kunden »nun auch auf Debian zurückgreifen« können.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 17 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[3]: Es geht voran (ac, Mi, 1. Juni 2005)
Re[2]: Es geht voran (peschmae, Di, 31. Mai 2005)
Re[3]: Es geht voran (trau mich nicht, Di, 31. Mai 2005)
Re[3]: Es geht voran (gäähn, Di, 31. Mai 2005)
Re[4]: Es geht voran (Patrick, Di, 31. Mai 2005)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung