Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

So, 5. Juni 2005, 21:39

Software::Distributionen::Canonical

Pro-Linux: Ubuntu 5.04 im Test

Pro-Linux präsentiert Ihnen heute einen Test der Linux-Distribution Ubuntu 5.04.

Die erste Version von Ubuntu Linux, die im Oktober 2004 veröffentlichte Version 4.10, hat gehörig Staub aufgewirbelt und konnte viele Anwender überzeugen.

Sechs Monate danach erschien die zweite Version »Hoary Hedgehog« mit der Versionsnummer 5.04. Es dauerte nicht lange, da kletterte Ubuntu bei DistroWatch.com auf Platz 1 bei den beliebtesten Distributionen, wo es immer noch liegt. Und im Juli 2005 soll ein ganzes Buch zu Ubuntu von dem bekannten Autor Michael Kofler erscheinen.

Es muß wohl etwas daran sein an der Distribution, die für so viel Furore sorgt. Ein Aktivposten ist natürlich der Aufbau auf die grundsolide Basis von Debian. Während Debian selbst für Desktop-Systeme weniger attraktiv ist, weil die neuesten Versionen von KDE und GNOME genauso fehlen wie X.org als X-Server, kann Ubuntu diese Lücke schließen. Selbst wenn heute oder morgen Debian Sarge freigegeben wird, bleibt Ubuntu das aktuellere und benutzerfreundlichere System.

Ergo war es notwendig, sich die Distribution näher anzusehen. hjb hat das in der gleichen Gründlichkeit getan wie mit Version 4.10 und der resultierende Artikel stellt nicht nur Alt und Neu gegenüber, sondern testet auch, wie Ubuntu beim Upgrade abgeschnitten hat. Für alle, die Ubuntu 5.04 noch nicht kennen, eine interessante Lektüre.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung