Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 8. Juni 2005, 14:23

Software::Kommunikation

Wie weit ist Firefox in Europa verbreitet?

Das französische Marktforschungsunternehmen Xiti hat die Ergebnisse einer repräsentativen Studie über den Verbreitungsgrad des Open-Source-Browsers Firefox in verschiedenen europäischen Ländern vorgelegt.
Von ThomasS

Firefox in Europa

xiti.com

Firefox in Europa

Die Stichprobe von Xiti wurde am Sonntag, dem 22. Mai 2005, erhoben und erfasste 23.294.130 Besuche auf verschiedenen beobachteten Websites. Die Ergebnisse zeigen, dass sich Firefox in Europa unangefochten mit 30% in Finnland größter Beliebtheit erfreut, gefolgt von Deutschland (24,36%), Ungarn (22,06%), Tschechien(19,93%) und Polen (19,78%). Die Marktforscher beobachteten einen deutlichen Rückgang des Einsatzes von Firefox in Luxemburg und dem Fürstentum Monaco, während in allen anderen europäischen Ländern der Marktanteil von Firefox entweder im Wachstum oder in einer Quasi-Stagnation begriffen ist.

Zur Verdeutlichung der Studienergebnisse für einen internationalen Vergleich zogen die Forscher den europäischen Durchschnittswert von 14,08% heran, der sich insgesamt als steigend charakterisieren lässt. International liegt Europa damit hinter Neuseeland (19,9%) und Malaysia (15,4%), aber noch minimal vor den USA (13,98%). Ebenso stellte die Studie fest, dass Firefox in Ländern wie Peru (1,92%), Südkorea (1,73%) und den Vereinigten Arabischen Emiraten (2,23%) bisher kaum Marktanteile gewinnen konnte. Allerdings verweisen die Forscher im Hinblick auf die Methodik der Studie, dass die aktuellen Zahlen vorrangig die Verbreitung von Firefox unter Heimnutzern erfasst, da die erfassten Webbesuche am arbeitsfreien Wochenende stattfanden. Daher wird vermutet, dass sich Firefox eher im Heim- als im Unternehmensbereich auf Kosten der Konkurrenz ausbreiten konnte.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 57 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[4]: die Firmen sind eben fest in der Hand von M (m//, Sa, 14. Juli 2007)
Re[3]: Jaja, (Adriatic, Do, 9. Juni 2005)
Re[4]: die Firmen sind eben fest in der Hand von M (Adriatic, Do, 9. Juni 2005)
Eigentlich egal (Schugy, Do, 9. Juni 2005)
Re[2]: Logik nein danke (einem Absender, Do, 9. Juni 2005)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung