Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 20. Juni 2005, 00:53

Pro-Linux

Pro-Linux: Workshop »Die eigene VoIP/ISDN-Anlage«

Pro-Linux startet heute einen neuen Workshop, in dem es um das Einrichten einer eigenen VoIP/ISDN-Anlage geht.

Voice over IP (VoIP) ist in aller Munde. Die Möglichkeit, günstig oder zum Nulltarif über das Internet zu telefonieren, ist verlockend. Spätestens seit Skype für Linux erhältlich ist, ist VoIP auch für Linux-User interessant. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten, VoIP zu realisieren, die aber meist mit Nachteilen verbunden sind. Bei Benutzung von Software-Clients hat man oft eine schlechte Sprachqualität, eine Hardware-Lösung ist relativ teuer und man bindet sich an einen VoIP-Provider.

Das muß nicht sein, wie uns Henry Jensen in seinem mehrteiligen Workshop ab heute vorführt. Die LinuxBox Fon, wie er sie nennt, kommt zwar nicht ganz ohne Hardware-Bastelei aus, diese beschränkt sich aber auf eine billige zusätzliche ISDN-Karte und die Anfertigung eines ISDN-Crossover-Kabels.

Im ersten Teil des Workshops geht es um die technischen Voraussetzungen des Projektes, die Einrichtung der Hardware und die Installation von Asterisk. Für das erste Telefonat wird das wahrscheinlich noch nicht reichen, aber wir hoffen, daß der nächste Teil in Kürze erscheinen wird und das Projekt voranbringt.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 26 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: VoIP - COM ON AIR PCI komplett SET mit DECT Te (spag, Do, 23. Juni 2005)
Re: Wofür das Crossover-Kabel? (spag, Do, 23. Juni 2005)
Wofür das Crossover-Kabel? (Frank Becker, Do, 23. Juni 2005)
VoIP - COM ON AIR PCI komplett SET mit DECT Telefo (Soma, Mi, 22. Juni 2005)
Re: Sehr schön :) (Henry, Di, 21. Juni 2005)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung