Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 20. Juni 2005, 12:05

Gemeinschaft::Konferenzen

Knoppix 4.0 auf DVD zum LinuxTag 2005

Pünktlich zum LinuxTag 2005 wird Klaus Knopper, Initiator und Entwickler der Knoppix-Distribution, die Version 4.0 des Live Linux Systems vorstellen.

knopper.net

Knoppix 4.0 basiert auf dem kürzlich erschienenen Debian/Sarge Release, bringt jedoch zusätzlich den derzeit aktuellsten KDE-Version 3.4.1 mit. Zur Auswahl stehen dem Anwender auch andere Umgebungen, beispielsweise Gnome 2.8, welche beim Booten per Option, oder auch später im Live-Betrieb gestartet werden können. Als, nach Aussagen der Entwickler, »Killer-Applikation« ist OpenOffice 2.0 Beta (Build 104) in deutsch und englisch installiert, sowie als Office-Alternativen, die Suiten KOffice, Abiword und Gnumeric. Durch die schon in der CD-Version verwendete cloop-Datenkompression ist es darüber hinaus gelungen, über 9 GB Software aus dem Debian-Pool auf eine (single-layer) DVD zu integrieren. Über 2600 Softwarepakete mit insgesamt über 5300 Anwendungen sind auf die DVD gepackt worden. Eine vollständige Liste ist auf der Seite von knopper.net erhältlich.

Durch die Verwendung von unionfs ist es möglich, Software im Live-Betrieb »nachzuinstallieren«. Ferner können alle Änderungen am Live-System und persönliche Einstellungen in einem »persistenten Knoppix-Image« auf Festplatte oder USB-Memorystick gespeichert werden. Auch eine Komplett-Installation auf Festplatte ist mit dem »knoppix-installer« möglich, hierzu muss aber, bedingt durch die Dekompression der Daten, eine freie Partition mit mindestens 12 GB Platz zur Verfügung stehen.

Einige Erweiterungen der auf Knoppix basierenden Distributionen Kanotix, Quantian, Paipix und Freeduc, sind in die Version 4.0 zurückgeflossen, beispielsweise die Kanotix-Hardwareunterstützung für die weit verbreiteten ISDN und DSL-Adapter von AVM sowie der verbesserte Festplatten-Installer, wissenschaftliche Software aus Quantian und Paipix, sowie Lernsoftware für Kinder aus Freeduc.

Neben dem Live-System selbst enthält die DVD-Edition auch das ebenfalls direkt von DVD bootbare Software-Verteilungsssystem »m23« sowie die Bücher »Knoppix Kompakt« von Rainer Hattenhauer (deutsch) und »Knowing Knoppix« von Phil Jones (englisch) im PDF-Format.

Die gepresste Erstausgabe von Knoppix 4.0 ist auf dem LinuxTag 2005 vom 22.-25. Juni im alten Messe- und Kongresszentrum Karlsruhe für 5 EUR erhältlich - allerdings in diesem Jahr nicht wie üblich auf der »Tagungs-DVD«, sondern an Merchandizing-Ständen diverser Linux-Händler. Verschiedene Online-Versandanbieter bieten die Knoppix 4.0-Erstausgabe nach dem LinuxTag ebenfalls im Postversand an.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung