Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 21. Juni 2005, 10:42

Software::Groupware

Kolab 2 freigegeben

Das Kolab Groupware Project hat die Verfügbarkeit von Kolab 2 bekannt gegeben.

Die Groupware-Lösung Kolab umfasst die üblichen Funktionen wie E-Mail, Kalender, Notizen, Aufgaben und Kontakte und ist durch Zusammenarbeit von Unternehmen, unabhängigen Entwicklern und Kunden entstanden. Ursprünglich für ein Pilotprojekt einer deutschen Bundesbehörde entwickelt, ist die Software in Version 1.0.x (Kolab-1) als Ersatz für Exchange auf dem LinuxTag 2003 vorgestellt worden. Mit Kolab-2 erfolgte nun nach Aussagen der Entwickler ein Quantensprung in Richtung Flexibilität, Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit.

Zu den Neuerungen der Version 2 von Kolab gehört die Möglichkeit, Groupware-Verzeichnisse für andere Benutzer freizugeben. »Dabei spielt es keine Rolle, ob der Empfänger KDE oder Outlook benutzt«, so Bernhard Reiter, Geschäftsführer von Intevation GmbH und Projekt-Koordinator. Zu den weiteren Neuerungen von Kolab 2 gehören die Unterstützung von verteilten Serverarchitekturen, Funktionen zur Spam-Bekämpfung sowie Verbesserung der Bedienoberfläche und Geschwindigkeitsoptimierungen.

Die neue Version von Kolab kommt mit einer stabilen Versionen des Kolab Servers 2.0 und KDE Kolab Clients 2.0. Eine auf dem Horde-Framework basierende Web-Oberfläche befindet sich im Moment in der Beta-Phase und soll im Laufe des Jahres freigegeben werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung